Hier finden Sie Neukeiten aus unserer Praxis und wichtige Hinweise zu unserer Sprechstunde

ab Mai 2016

begrüssen wir Frau Dr. Elena Kalimera, ebenfalls aus dem Klinikum Karlsruhe, Abteilung Hämato-Onkologie, die unser Team ein Jahr lang verstärken wird.

April 2016

Wir bedanken uns bei Frau Dr. Elke Leupold vom Städtischen Klinikum Karlsruhe, Abteilung Hämato-Onkologie, die uns erstmailig ein Jahr lang als Weiterbildungsassistentin im Rahmen unserer Kooperation tatkräftig unterstützt hat.

März 2016: Mitarbeiterin gesucht!

Wir suchen ab sofort eine engagierte Medizinische Fachangestellte in Vollzeit zur Verstärkung unseres Teams, besonders gerne natürlich mit onkologischer Fachkenntnis und / oder Erfahrung. Bitte nehmen Sie bei Interesse oder auch für erste Nachfragen mit uns Kontakt auf.

Famulatur in unserer Praxis 2016

Auch dieses Jahr werden Medizinstudenten der Universität Heidelberg in unserer Praxis famulieren.. Famulaturen sind Praktika, die die klinische Ausbildung an der Universitätsklinik ergänzen. Wir freuen uns, dass sich Studentinnen und Studenten für die ambulante Betreuung von Patientinnen und Patienten mit hämatologischen und onkologischen Krankheitsbildern interessieren.

3.3.2016 Transfusionen

Die Landesärztekammer hat bestätigt, dass unsere Praxis die Vorgaben zur Qualitätssicherung bei der Anwendung von Blutkomponenten erfüllt. Im Jahr 2015 haben wir 1650 Erythrozytenkonzentrate transfundiert. Wir erhalten die Blutprodukte von der Blutbank der Uniklinik Heidelberg und bedanken uns bei allen Blutspendern.

TERMINE 2016

Liebe Patientinnen und Patienten,

Wir besuchen wie jedes Jahr mehrere internationale und deut­sche Medizin­kongresse, daneben etliche regionale Fortbildungen und Studien­treffen. Außerdem sind wir selbst in der Fortbildung aktiv. Wir haben Zugang zu den wichtigsten Fachzeitschriften der Hämatologie und Onkologie und sind Mitglied in großen Studiengruppen, um unseren Patienten innovative und moderne Therapien anbieten zu können.

Unsere Praxis lebt aber genauso von der Kompetenz unserer Mitarbeiter­innen. Auch sie sind regelmäßig auf Fortbildungen, um ihre Fähigkeiten in der Betreuung unserer Patienten - insbesondere bei der Therapie und im Management von Nebenwirkungen - weiter auszubauen.

Hier ein kleiner Auszug unserer Termine im Jahr 2016.

 

Februar

  • NCT in Heidelberg Frühjahrstagung „Molekulare Diagnostik und Präzisionsonkologie“

  • NIO Frühjahrstagung in Neuenbürg
    (Niedergelassene internistische Onkologen)

  • Deutscher Krebskongress Berlin

März

  • AGO Frankfurt aktuelle Leitlinien zum Mammacarcinom
    (Arbeitsgemeinschaft gynäkologische Onkologie)

April

  • Klinik für Urologie Saarbrücken

    Symposium Nierenzellcarcinom

Juni

  • ASCO in Chicago
    (American Society of Clinical Oncology)

Juli

  • NIO Sommertagung in Bernhäuser-Forst
    (Niedergelassene internistische Onkologen)

September

  • DGU Jahrestagung in Leipzig

    (Dt. Gesellschaft für Urologie)

Oktober

  • DGHO Jahrestagung in Leipzig

    (Dt. Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie)

Dezember

  • ASH Jahrestagung in San Diego (American Society of Hämatologe)

  • San Antonio Breast Cancer Symposium in San Antonio 

 

 Veranstaltungen 2016, bei denen wir selbst Vorträge halten

Folgende Vorträge sind für Patienten und Angehörige geeignet:

 

9.3.2016 19 Uhr, Racketcenter Nussloch

"Krebs verstehen, vorbeugen und behandeln. Perspektiven für ein" aktives Leben nach Krebs"

Näheres auf der Seite des Racketcenters

 

9.4.2016 VHS Heidelberg

"Krebserkrankung verständlich gemacht"

Näheres auf der Seite der VHS

 

21.4.16 um 19 Uhr in Neckar-Odenwaldkliniken, Buchen – Odenwald

Thema Prostata-Carcinom "Frühe Chemotherapie verlängert das Leben"

Alles Gute für 2016!

Wir wünschen allen unseren Patientinnen und Patienten sowie Leserinnen und Lesern unserer Homepage einen guten Rutsch (nehmen Sie es bitte nicht zu wörtlich) und alles Gute für das kommende Jahr!

Die Praxis ist an allen Werktagen im Jahr 2016 geöffnet.

Juli 2015

Informationen der Stadt Heidelberg zur Baumaßnahme in der Kurfürstenanlage:

 

Voraussichtlich werden am Montag, den 13. Juli 2015, die Arbeiten zum Ausbau der Kurfürstenanlage Ost, Römerkreis bis Rohrbacher Straße beginnen. Der Ausbau wird in verschiedenen Bauphasen durchgeführt:

In der ersten Phase, vom 13. bis 29. Juli, beginnen die Gleis- und Haltestellenbauarbeiten. Der Verkehr wird auf eine Fahrspur je Fahrtrichtung verengt, der Straßenbahnverkehr eingestellt. Geh-und Radwege, sowie die Verbindung zur Poststraße bleiben erhalten.

In der zweiten Phase, vom 30. Juli bis 13. September, beginnen auch die Straßenbauarbeiten. Die Fahrbahn Richtung Römerkreis und die Verbindung zur Poststraße werden gesperrt.

Während der dritten Phase, vom 14. September bis voraussichtlich 22. Dezember, werden die Geh-und Radwege gestaltet und die Fahrbahnen wieder hergestellt. Die Verbindung zur Poststraße steht voraussichtlich ab Mitte Oktober wieder zur Verfügung.

In der kompletten Bauzeit können die Geh-und Radwege auf der gesamten Südseite der Kurfürstenanlage, sowie der Nordseite von der Rohrbacher Straße bis zur Verbindung Poststraße genutzt werden; sie werden nicht erneuert. Ebenfalls wird während der gesamten Zeit eine Fahrspur vom Römerkreis in Richtung Rohrbacher Straße befahrbar sein. Alle Betriebe bleiben somit erreichbar.

Weiterführende und aktuelle Informationen finden Sie im Internet unter www.heidelberg-mobinetz.de oder www.rnv.online.de/aktuelles

 

Mai 2015

Dr. D. Debatin befindet sich vom 29.5 - 2.6. auf dem Amerikanischen Krebskongress ASCO in Chicago

Mai 2015

Seit 1.5.2015 verstärkt Frau Dr. Elke Leupolt unser ärztliches Team. Als Fachärztin für Innere Medizin, Hämatologie und internistische Onkologie kommt Sie aus der Medizinischen Klinik III des Städt. Klinikum Karlsruhe zu uns. Sie möchte Erfahrungen in einer Onkologischen Schwerpunktpraxis sammeln und die Weiterbildung zur Palliativmedizinerin absolvieren. Wir heißen sie herzlich Willkommen und wünschen ihr einen guten Start

April 2015

Seit dem 1.4.2015 ist Dr. Daniel Debatin als 3. Partner in der Onkologischen Schwerpunktpraxis Heidelberg mit Dr. Karcher und Dr. Fuxius niedergelassen